Teaser-img Teaser-img

Gregor Andreska

wurde 1991 in Trier geboren. 1999 zog er nach Mainz, wo er als Teil der Laiengruppe „Fehlender Vorhang“ erstmals mit Schauspiel in Berührung kam. 2015 schloss er seine Schauspielausbildung in Mainz erfolgreich ab. Erste Erfahrungen sammelte er in dem Stück EIN SOMMERNACHTSTRAUM, gefolgt von Oscar Wildes BUNBURY – ERNST SEIN IST ALLES. Weitere Engagements: PETER PAN (Schauspiel Frankfurt), EIN KATER SCHWARZ WIE DIE NACHT (Compagnie en Route), E.T.A. Hoffmanns DER SANDMANN (Compagnie en Route). Bei den Brüder Grimm Festspielen war er 2016 und 2017 als Andi im Zwei-Personen-Stück BURNING LOVE zu sehen. 2017 spielte er u.a. den Teufel in DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN und war in Hanau zuletzt 2018 als Prinz Rüdiger in DER FROSCHKÖNIG zu sehen.

Unsere Partner und Sponsoren

<