Inhalt

„Achte auf deine Wünsche, denn sie könnten sich erfüllen!“ Auf diese Ermahnung der Fee Kalia hört Calantha, die jüngste Tochter des Kaufmanns Kronwarth, nicht. Aber Kalia sorgt dafür, dass Calantha den „richtigen“ Wunsch ausspricht. Und so löst sie eine Kette von Ereignissen aus.
Calantha wünscht sich, durch Kalia beeinflusst, ein Löweneckerchen, eine Lerche. Der Vater will ihr diesen Wunsch unbedingt erfüllen.
Auf seiner Reise gerät er in ein einsames Schloss, wo er tatsächlich einen solchen Vogel entdeckt.
Herr des Schlosses aber ist ein ungeheures Tier. Dieses fordert als Bedingung für das Löweneckerchen das, was dem Vater zu Hause zuerst begegnet. Natürlich wird das seine Tochter Calantha sein.
Aber das ist der Plan, den Kalia verfolgt, um das Tier von seiner Verwünschung zu erlösen. Denn das Tier ist verzaubert – und nur die wahre Liebe kann es erlösen.

URAUFFÜHRUNG
25. MAI 2012, 20:30 Uhr

Mitwirkende

Calantha, die Schöne Catrin Omlohr
Linette, ihre ältere Schwester Natalie Raggi
Meriel, die älteste Schwester Nadine Buchet
Kronwarth, ihr Vater Helmut Potthoff
Meister Gorvath, der Lehrer der Mädchen Detlev Nyga
Michel, Diener des Vaters Umberto De Bernardo
Prinz Astraell, das Tier Dieter Gring
Lillemor, sein Diener Jochen Döring
Amrun, ein Zauberer Benedikt Selzner
Prinzessin Munevera Barbara Bach
Aldus, ein Dieb Oscar U. Ehrlich
Trine, eine Diebin Corinna Maria Lechler
Fina, die Hausdame am Hof des Tierprinzen Ursula Ruthardt
Kalia, eine Fee Claudia Brunnert
Buch Dieter Gring
Regie Jean-Michel Fournereau
Regieassistenz Claudia Bison
Inspizienz Miriam Benden
Bühne Tobias von Wolffersdorff
Kostüme Ulla Röhrs
Requisite Barbara Müller
Ton Stephen Stiegler, Darius Lorenzen
Licht Mirjam Lüdecke, Lukas Wegner

Unsere Partner und Sponsoren