Inhalt

Nach einem Schiffbruch trauert Viola um ihren vermeintlich ertrunkenen Bruder Sebastian. Allein in der fremden Stadt Illyrien gibt sie sich als Cesare aus und schließt sich der Gesellschaft des Herzogs Orsino an, der sich vergeblich um die Gunst der Gräfin Olivia bemüht.
Die Verkleidung Violas wird zu einem Problem als sie, im Namen Orsinos, bei Olivia vorspricht und diese sich in Cesare verliebt. Viola selbst hätte aber am liebsten Orsino für sich selbst und er sie/ihn vielleicht auch?
Olivias Onkel Tobias von Rülp versucht indes, ihr seinen reichen Saufkumpanen Bleichenwang schmackhaft zu machen, während Malvolio, Olivias hochmütiger Haushofmeister, durch eine List der frechen Kammerzofe Maria und des Narren Feste, in dem Glauben ist, seine Herrin hätte ein Auge auf ihn geworfen.
Die Verwechslungskomödie wird komplett, als Sebastian erscheint, um seine verschollene Schwester zu suchen und dabei Cesare bis aufs Haar gleicht.
Die Wirren der Liebe sind das Hauptmotiv in Shakespeares Komödie WAS IHR WOLLT. Die klassische Übersetzung von August Wilhelm Schlegel bleibt auch weiterhin aktuell und ist die Grundlage unserer Inszenierung.

PREMIERE
11. JUNI 2016, 20:30 Uhr

DAUER
ca. 2 Stunden 30 Minuten inkl. Pause

Mitwirkende

Termine

11.06. | 20.30 Uhr PREMIERE    
16.06. | 20.30 Uhr 17.06. | 20.30 Uhr 25.06. | 20.30 Uhr 02.07. | 20.30 Uhr
08.07. | 16.00 Uhr 08.07. | 20.30 Uhr 13.07. | 20.30 Uhr 15.07. | 16.00 Uhr
15.07. | 20.30 Uhr 21.07. | 20.30 Uhr 30.07. | 20.30 Uhr  

Unsere Partner und Sponsoren