Teaser-img Teaser-img

Inhalt

Klara und Klaus schuften tagein tagaus für ihre böse Stiefmutter Melania. Da taucht plötzlich das Testament ihres verstorbenen Vaters auf, das den Geschwistern ein reiches Erbe verspricht. Melania schmiedet mit ihrer hässlichen Tochter mörderische Pläne und zwingt die Geschwister zur Flucht in den Wald. Dort verwandelt sich Brüderchen Klaus allerdings in ein Reh, als er aus einer vergifteten Quelle trinkt. Die beiden leben fortan verborgen in einer Hütte – bis sich eines Tages der ungeschickte Prinz Roman in ihre Nähe verirrt. Es ist seine erste Jagd, und statt Tiere zu erlegen, schießt er sich selbst ins Bein und wird schließlich von Klara gerettet. Es ist Liebe auf den Ersten Blick und die Kunde der Prinzenhochzeit geht durchs ganze Land. Als Stiefmutter Melania davon Wind bekommt, setzt sie alles daran, statt Schwesterchen ihre eigene Tochter als zukünftige Prinzessin zu installieren. Wird dieser teuflische Plan gelingen?

„Brüderchen & Schwesterchen“ ist ein schräges Musical über die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – mit aberwitzigen Beauty-Behandlungen, überforderten Königen und einem unschlagbaren Zweiergespann!

URAUFFÜHRUNG
4. JUNI 2022, 16:00 Uhr

DAUER
maximal 2 Stunden 30 Minuten [genaue Dauer steht erst kurz vor Premiere fest]
zzgl. 20 Minuten Pause (15 Minuten bei Schulvorstellungen)

Besetzung

werden noch bekannt gegeben
  Buch Franziska Kuropka
  Komposition / Arrangement Lukas Nimscheck
  Regie TBA
  Choreographie TBA
  Bühnenbild Hans Winkler
  Kostümbild TBA
  Maskenbild Wiebke Quenzel
  Regieassistenz/Inspizienz Mona Brinkmann
  Kostümwerkstatt Anke Küper, Kerstin Laackmann
  Maskenwerkstatt Sonja Hernandez Cruz
  Technische Leitung Knud Kragh
  Requisite Barbara Müller
  Ton TBA
  Licht TBA

Unsere Partner und Sponsoren