AKTUELLES

JULI 2015


„Wir schaffen Kontinuität und Planungssicherheit“ Indendant Engel verlängert Vertrag bei den Festspielen um zwei Jahre

Der Intendant der Brüder Grimm Festspiele, Frank-Lorenz Engel, hat seinen Vertrag für weitere zwei Jahre verlängert. Damit bleibt er mindestens bis zum 30. August 2018 an der Spitze der Hanauer Open-Air-Theaterreihe. Wie Oberbürgermeister Claus Kaminsky am Montag sagte, waren es nicht nur die überaus guten Besucherzahlen der diesjährigen Festspiele und die positiven Kritiken aller vier Inszenierungen, die ihn dazu bewogen haben, die bereits bei Vertragsunterzeichnung formulierte Option auf weitere zwei Jahre zu nutzen.
„Es ist keine Frage, dass es dem Intendanten Engel erfolgreich gelungen ist, die traditionsreiche Reihe weiterzuentwickeln, die Qualität spürbar zu steigern und mit der Erweiterung des Programms um Stücke der Grimm-Zeitgenossen einen ganz neuen Akzent zu setzen.“

Engel hatte 2012 mit seiner Inszenierung vom „Tapferen Schneiderlein“ ein höchst erfolgreiches Debüt als Autor und Regisseur bei den Grimm-Festspielen gegeben. 2013 übernahm er zunächst kommissarisch die künstlerische Leitung, nachdem sein Vorgänger Dieter Gring kurzfristig ausfiel. Seit 2014 ist er Intendant der Open-Air-Reihe und trägt seither die neben der künstlerischen auch die wirtschaftliche Verantwortung. Auf seine Initiative hin hatte die erfolgreiche Theater-Reihe im Jubiläumsjahr zum 30-jährigen Bestehen den Namen in Brüder Grimm Festspiele geändert, um damit auch nach außen den Entwicklungs- und Erweiterungsprozess zu dokumentieren.

Ehrenamtler

MAI 2015

Ein großes DANKESCHÖN an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer

Auch in diesem Jahr haben die Brüder Grimm Festspiele Hanau die Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer für den Service im Amphitheater.
VIELEN DANK!!

Klinikum

Klinikum Hanau unterstützt Theater-Ensemble als kompetenter medizinischer Partner

Die gute Fee Griseldis (Nadine Buchet) und der Zauberlehrling Laurent (Marius Schneider) aus „Es war einmal“ im Klinikum Hanau hier mit Dr. Detlef Oldenburg (HNO, links) und Dr. André Michel (Ärztlicher Direktor, rechts), Regie: Frau Monika Thiex-Kreye (Geschäftsführerin des Klinikums, Zweite von rechts)) und Frank-Lorenz Engel (Intendant der Brüder Grimm Festspiele Hanau, Zweiter von links).

Patrick-dollmann

NOVEMBER 2014

Der Schauspieler Patrick Dollmann wird mit dem Förderpreis der Wolfgang Arnim Nagel-Stiftung ausgezeichnet

Wir gratulieren dem Gewinner des 1. Förderpreises für Kunst und Kultur der Wolfgang Arnim Nagel-Stiftung Patrick Dollmann.
Er überzeugte in der Spielsaison 2014 mit seiner Rolle in "Das Käthchen von Heilbronn". Herzlichen Glückwunsch!!!

Hans B Goetzfried

JULI 2014

Der Schauspieler Hans B. Goetzfried wird mit dem Darstellerpreis der Märtesweinvereinigung ausgezeichnet

Wir gratulieren dem diesjährigen Preisträger des Darstellerpreises der Märtesweinvereinigung, Hans B. Goetzfried. Er ist zu sehen in "Es war einmal" und im "Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen". Herzlichen Glückwunsch!!!