Mit dem Schiff zu den Festspielen

Schiff Mit Primus nach Hanau
Mit der Primus-Linie lassen sich auch in diesem Jahr eine Schifffahrt und märchenhafte Erlebnisse in der Geburtsstadt der Brüder Grimm miteinander verbinden. Im Rahmen der Tagesfahrten nach Seligenstadt beziehungsweise Aschaffenburg kann man am Anleger Hanau-Philippsruhe aussteigen und eine Festspiel-Aufführung genießen. Vor der Festspiel-Aufführung besteht ausreichend Zeit, sich das Museum GrimmsMärchenReich im Schloss Philippsruhe anzuschauen – der Eintritt ist mit der Festspiel-Eintrittskarte kostenfrei möglich. Vom Schloss Philippsruhe aus sind es ca. 10 Minuten Fußweg bis ins Amphitheater. Nach der Aufführung geht es bequem mit dem RMV zurück – die Fahrt ist mit der Festspiel-Karte ebenfalls kostenfrei. *

Termine für die Tagesfahrt nach Seligenstadt:
So. 17.05.2020
So. 31.05.2020
So. 21.06.2020
Di. 14.07.2020
Do. 23.07.2020

Abfahrt in Frankfurt jeweils um 9.30 Uhr
Abfahrt in Offenbach jeweils um 10.15 Uhr
Ankunft in Hanau jeweils um 11.40 Uhr
*(Schiffs-Rückfahrt ab Hanau um 17.15 Uhr möglich)

Termine für die Tagesfahrt nach Aschaffenburg:
So. 24.05.2020
So. 07.06.2020
So. 14.06.2020
So. 28.06.2020
Di. 07.07.2020
Do. 16.07.2020
So. 26.07.2020

Abfahrt in Frankfurt jeweils um 8.30 Uhr
Abfahrt in Offenbach jeweils um 9.15 Uhr
Ankunft in Hanau jeweils um 10.40 Uhr
*(Schiffs-Rückfahrt ab Hanau um 18.30 Uhr möglich)

ACHTUNG: Die Schifffahrt ist nur direkt über die Primus-Linie im Voraus buchbar.

Buchung der Eintrittskarten für die Festspiele: Im Hanau Laden, an allen Frankfurt-Ticket-Vorverkaufsstellen oder online.

Infos und Buchung der Schifffahrt Zur Ticketbuchung

RÜCKGABE UND SPENDEN

Rettet die Festspiele - Ticketspende zugunsten der Künstlerinnen und Künstler

Die Corona-Krise stellt die Festspiele und unsere freischaffenden künstlerischen wie technischen Mitarbeiter vor existenzbedrohende Herausforderungen. Jedes einzelne Ticket, das Sie spenden, hilft!

Hier können Sie gekaufte Tickets spenden oder zurückgeben.

Rettet die Festspiele - Spendet zugunsten der Künstlerinnen und Künstler

Aufgrund der großen Nachfrage, auch ohne Ticketkauf die Brüder Grimm Festspiele und die hier tätigen freischaffenden Künstler und Mitarbeiter unterstützen zu wollen, haben wir eine direkte Spendenmöglichkeit eingerichtet.

Hier geht's zur Spende