Autoren/Komponisten/Liedtexter

N.N.

Die Liste unserer Autoren, Komponisten und Librettisten wird laufend aktualisiert.

Kevin Schroeder © Franziska Hain

KEVIN SCHROEDER

Kevin Schroeder ist einer der erfolgreichsten neuen deutschen Musicalautoren. Die Uraufführung von LOTTE wurde 2015 in sieben Kategorien für den Deutschen Musical Theater Preis nominiert, u.a. „Bestes Buch“ und „Beste Liedtexte“. DIE TAGEBÜCHER VON ADAM UND EVA waren seit ihrer Uraufführung im Berliner Admiralspalast 2012 im gesamten deutschsprachigen Raum zu sehen und sein neuestes Musical MADE IN GERMANY wurde für das Finale des Creators Wettbewerbs im Hamburger Schmidt Theater nominiert Er schrieb außerdem Liedtexte für den Schweizer Musical Hit DÄLLEBACH KARI und war bereits als Liedtexter an SHOW ME am Friedrichstadt Palast beteiligt. Er verfasste die deutschen Liedtexte zu Gershwin’s CRAZY FOR YOU und der neuen Stage Entertainment Produktion von CHICAGO sowie Buch- und Liedtexte zu 9 TO 5, DER GRAF VON MONTE CHRISTO, CHESS und FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS nach dem gleichnamigen Film von Pedro Almodòvar. Gemeinsam mit Heiko Wohlgemuth schrieb er die deutschen Liedtexte zu ALADDIN, SISTER ACT und NATÜRLICH BLOND sowie die Übersetzung der Buch- und Liedtexte von SHREK - Das MUSICAL und der Salzburger Erstaufführung von THE SOUND OF MUSIC.
Kevin ist außerdem Mitglied der Deutschen Musical Akademie und einer der Gründer der Berliner schreib:maschine, der ersten offenen Bühne zur Förderung von Musicalautoren und Komponisten in Deutschland.

BUCH|LIEDTEXTE: JACOB UND WILHELM ‒ WELTENWANDLER

Marc Schubring
MARC SCHUBRING
Marc Schubring wurde 1968 in Berlin geboren, studierte Komposition bei Prof. Theo Brandmüller an der Hochschule des Saarlandes, war Leiter der Schauspielmusik am Staatstheater Saarbrücken (1994-99) und ist Mitglied des „BMI Lehman Engel Musical Theatre Workshops“ New York und der „Dramatists Guild of America“. 2015 bekam sein Musical GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN fünf Preise beim Deutschen Musical Theater Preis, darunter die für beste Komposition und bestes Musical.

Seit 1990 verbindet ihn mit dem Autor Wolfgang Adenberg eine produktive Zusammenarbeit, so schufen sie zwei der meistinszenierten deutschsprachigen Musicals: FLETSCH - SATURDAY BITE FEVER und EMIL UND DIE DETEKTIVE, das 2001 am Theater am Potsdamer Platz in Berlin uraufgeführt wurde.
Des Weiteren entstanden CYRANO DE BERGERAC, MOULIN ROUGE STORY, DER MANN, DER SHERLOCK HOLMES WAR, TELL und ZUM STERBEN SCHÖN . Im September 2014 wurde mit PÜNKTCHEN UND ANTON (nach Erich Kästner) am Jungen Theater Bonn und im Februar 2015 mit GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN am Gärtnerplatztheater zwei weitere Schubring-Adenberg-Musicals uraufgeführt.

Im Sommer 2015 fand Schubrings erste amerikanische Uraufführung statt: DOUBLE TROUBLE (nach Kästners "Das Doppelte Lottchen") in Washington, USA (Buch und Liedtexte: David S. Craig) was ihm eine Nominierung für den renommierten Helen Hayes Award einbrachte.

Die Brüder Grimm Festspiele beauftragten ihn mit der Komposition des Musicals ASCHENPUTTEL (2014), DER GESTIEFELTE KATER (2015) und mit .

KOMPOSITION: JACOB UND WILHELM ‒ WELTENWANDLER

Webseite des Autors


N.N.
Der Sieger des Autorenwettbewerbs und Autor des Schauspiels SCHNEEWITTCHEN wird noch bekanntgegeben.

BUCH: SCHNEEWITTCHEN


N.N.
Der Autor von DIE BREMER STADTMUSIKANTEN wird noch bekanntgegeben.

BUCH: DIE BREMER STADTMUSIKANTEN