Autoren/Komponisten/Liedtexter

Adenberg _wolfgang

WOLFGANG ADENBERG
Als Übersetzer ist Wolfgang Adenberg verantwortlich für die deutschen Fassungen von mehr als 30 Musicals. Darunter: LIEBE STIRBT NIE, MARY POPPINS, TITANIC, 3 MUSKETIERE, WE WILL ROCK YOU, THE SCARLET PIMPERNEL, PINKELSTADT, ROCKY, LIEDER FÜR EINE NEUE WELT, DIE LETZTEN 5 JAHRE, RENT sowie die Neufassung von STARLIGHT EXPRESS. Seine Kinderoper PRINZESSIN ANNA war auf Anhieb ein solcher Erfolg, dass sie innerhalb von vier Jahren in elf Produktionen nachgespielt wurde.

Als Co-Autor war er an den erfolgreichen Historien-Musicals FRIEDRICH, DIE SCHATZINSEL und DER MEDICUS beteiligt.

Zusammen mit dem Komponisten Marc Schubring schrieb er u. a. EMIL UND DIE DETEKTIVE, MOULIN ROUGE STORY, CYRANO DE BERGERAC, DER MANN, DER SHERLOCK HOLMES WAR, TELL, PÜNKTCHEN UND ANTON und ZUM STERBEN SCHÖN.

Sein Musical GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN wurde mit dem Musicaltheaterpreis 2015 als bestes Musical ausgezeichnet. Zudem wurde er für weitere Arbeiten mit der Goldenen Schallplatte, und dem Stuttgarter Publikumspreis ausgezeichnet.

Wolfgang Adenberg freut sich sehr, nach 9 Jahren wieder als Autor zu den Brüder Grimm Festspielen zurückzukehren. Zusammen mit dem Komponisten Alexander Bermange hat er für Hanau bereits die Musicals DIE 7 RABEN und KÖNIG DROSSELBART geschrieben.

DORNRÖSCHEN: Buch | Liedtexte

Lux _marian
MARIAN LUX
Der 1982 in Bad Freienwalde geborene Marian Lux arbeitet als Filmkomponist und Pianist in Berlin.

Er schrieb unter anderem die Musik für die Serien "Die Familienanwältin", "Der Dicke" oder diverse ARD Märchenverfilmungen. Die ARD Neuverfilmung des Märchens „Das Wasser des Lebens“ wurde von ihm vertont und wird Weihnachten 2017 ausgestrahlt.
Mit seinem Kinodebüt „Du Hast es Versprochen“ gewann er den Preis für die beste Filmmusik beim Filmfest Lünen.

Sein Sinfoniestück "Dreamwalks" wurde im Konzerthaus Berlin unter der Leitung von Sebastian Weigle uraufgeführt. Im Juni 2015 wurde seine sinfonische Dichtung „Die Havel“ im Rahmen der BUGA mit dem Deutschen Filmorchester Bablesberg uraufgeführt.

Auch als Pianist und Arrangeur hat sich Marian in Berlin einen Namen gemacht. 2011 erhielt Marian den von der Zeit gestifteten Preis als bester Korrepetitor beim Bundeswettbewerb Chanson/Musical. Seit 2010 arbeitet er eng mit der Entertainerin Gayle Tufts zusammen, für deren aktuelle Show "Superwoman" er Ihr Komponist, Arrangeur und Bühnenpartner ist.

Zu seinen jüngsten Kompositionen gehört LOTTE-DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER (Musical Theater Preis-Nominierung 2015) Für das Musical DER MEDICUS war Marian als Co- Komponist tätig.

Dies ist seine erste Komposition für die Brüder Grimm Festspiele in Hanau.

DORNRÖSCHEN: Komposition


Radermacher _jan 2
JAN RADERMACHER
Er schloss seine Schauspielausbildung in Hamburg ab. Es folgten Engagements u.a. in der Komödie Winterhuder Fährhaus, dem GRIPS THEATER, Berlin, dem OHNSORG THEATER, dem ST. PAULI THEATER, sowie dem Schmidt Theater & Schmidts TIVOLI. Parallel dazu schrieb er diverse Kinder und Jugendtheaterstücke, zu denen er ebenfalls die Musik komponierte. Als Komponist war er darüber hinaus für die BURGFESTSPIELE BAD VILBEL, das KINDERTHEATER WACKELZAHN und für den Kinderbuch Verlag EDITION HOCH 3 tätig.

Als Regisseur arbeitete er zuletzt für die FREILICHTBÜHNE Altona, die AIDA SEELIVE CRUISES, die FLIEGENDEN BAUTEN, Hamburg und das THEATER LICHTERMEER. Seit 2012 hat Jan Radermacher die künstlerische Leitung im Hoftheater Hamburg übernommen.

Dies ist nun sein fünftes Jahr bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau. 2014 übernahm er die Regie des Familienstückes ES WAR EINMAL. Er war darüber hinaus der Preisträger des 1. Autorenwettbewerbes der Festspiele mit seiner Version von MÄRCHEN, VON EINEM DER AUSZOG, DAS FÜRCHTEN ZU LERNEN. In den darauffolgenden Jahren übernahm er erfolgreich Buch, Komposition und Regie für RUMPELSTILZCHEN, ROTKÄPPCHEN und DER TEUFEL MIT DEN 3 GOLDENEN HAAREN. Letzteres war 2017 als Gastspiel im ADMIRALSPALAST in Berlin zu Gast. Seit 2016 ist er zudem der stellvertretende Künstlerische Leiter der Festspiele. Für seine vielfältigen Talente erhielt er im Jahr 2016 den Förderpreis der Wolfgang Arnim Nagel-Stiftung.

DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE: Buch | Regie

www.janradermacher.com


V _gel _stefan
STEFAN VÖGEL
Er wurde 1969 in Bludenz geboren und wuchs in Gurtis auf, einem 200-Seelen-Dorf in den Vorarlberger Alpen. Nach einem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Zürich wandte er sich bald ganz dem Theater zu.

Erste Erfolge feierte er mit seiner Kabarettgruppe Grüß Gott in Voradelberg, ehe er sich als Theater- und Drehbuch-Autor einen internationalen Namen machte.

Seine Stücke EINE GUTE PARTIE, SÜSSER DIE GLOCKEN, DIE SÜSSESTEN FRÜCHTE, ALTWEIBERFRÜHLING, ACHTUNG DEUTSCH, BELLA DONNA u.a. feierten große Erfolge an deutschen Bühnen und wurden in München, Stuttgart, Wien, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Dresden, Düsseldorf, Zürich, Prag und Warschau inszeniert.

Vögel ist verheiratet, Vater dreier Kinder und lebt in Mauren/Liechtenstein.

Bei den Brüder Grimm Festspielen ist er erstmals engagiert.

DER FROSCHKÖNIG: Buch


Syperek _markus 2 (c) Fabian Böhle

MARKUS SYPEREK
Markus Syperek wurde in Kiel geboren. Er studierte Dirigieren, Klavier und Gesang in Lübeck und Karlsruhe.
2003-2006 war er als Solorepetitor und Kapellmeister am Volkstheater Rostock tätig mit zahlreichen Einstudierungen im Musiktheater, Dirigaten im Konzert- und Opernbereich. Außerdem arbeitete er eng mit dem dortigen Schauspiel unter Johanna Schall zusammen und war als musikalischer Leiter für zahlreiche Produktionen, wie u.a. LADIES‘ NIGHT, DAS KÄTCHEN VON HEILBRONN, HERR PUNTILA UND SEIN KNECHT MATTI und die DREIGROSCHENOPER verantwortlich.
Er arbeitete u.a. in Berlin, Braunschweig, Halle, Baden-Baden, Rostock, Hamburg und Kiel, sowie bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und dem Festival Europäische Wochen Passau. Von ihm musikalisch geleitete Produktionen der letzten Jahre waren u.a. die deutsche Erstaufführung von 13 – A NEW MUSICAL, DER KLEINE HORRORLADEN, HEUTE ABEND: LOLA BLAU, THE LAST FIVE YEARS, DIE FLEDERMAUS und HÄNSEL UND GRETEL. Seine Konzerttätigkeit führte ihn in den letzten Jahren unter anderem nach Dänemark, Schweden, Finnland, Russland, Polen, Tschechien, Frankreich, Italien, Kanada und die Schweiz.
Neben seiner Tätigkeit als Instrumentalist und Dirigent ist Markus Syperek auch als Komponist und Arrangeur für diverse Theater und Musikverlage tätig.

Markus Syperek ist außerdem als Musikalischer Leiter der Brüder Grimm Festspiele Hanau seit 2014 für sämtliche musikalische Produktionen des Festivals zuständig. Zuletzt für das Musical VOM FISCHER UND SEINER FRAU 2017.

DORNRÖSCHEN: Musikalische Leitung | Dirigent
DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE: Komposition | Musikalische Leitung

Von Lindenau _valentin
VALENTIN VON LINDENAU
beendete 2008 sein Musikstudium am Konservatorium von Amsterdam, wo er neben der Musik auch ein Jahr am Studiengang für Mime und Bewegungstheater teilnahm. In den Folgejahren tourte er zunächst intensiv mit seiner gypsy-folk-Band „Caspian Hat Dance“ durch Europa und Nord-Amerika und komponierte parallel die ersten Musiken für verschiedene Theater/Performance- und Film- Produktionen in den Niederlanden.

Seit 2012 lebt er in Berlin, wo er zusammen mit drei Kollegen die Firma „Kling Klang Klong“ gegründet hat. In den vergangen zwei Jahren komponierte er unter anderem Musik für die Theater Produktionen VISION OUT OF NOTHING (Hebbel Theater Berlin), THE KING’S SPEECH (Fritz Rémond Theater Frankfurt) und DIE JURISTISCHE UNSCHÄRFE EINER EHE
(Maxim Gorki Theater 2015).

Seit 2014 komponiert er die Musik für die Inszenierungen der Reihe Grimm Zeitgenossen.
Zuletzt für Goethes FAUST I.

DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIG' LEBEN: Komposition

www.klingklangklong.com