Herzlich willkommen im Amphitheater Hanau - Einzigartige überdachte Open-Air-Spielstätte am Main


1 2 3 4 5 6 7 8


Frank-Lorenz Engel, Foto: Patrick Dollmann
Frank-Lorenz Engel

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrtes Publikum,

in der Spielzeit 2019 feiern wir 35 Jahre Brüder Grimm Festspiele Hanau!

Zu diesem Anlass haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Brüder Grimm übernehmen persönlich die Hauptrolle in unserem neuen Musical JACOB UND WILHELM – WELTENWANDLER. Durch einen magischen Gegenstand findet sich der junge Jacob in einer phantastischen Märchenwelt wieder, wo sich ausgerechnet der ernste Bücherwurm in Dornröschen verliebt. Wilhelm, Dortchen Wild und Marie Hassenpflug versuchen alles, ihn wieder in die Realwelt zu befördern. Dieses spannende Abenteuer stammt von den Schöpfern des Erfolgsmusicals VOM FISCHER UND SEINER FRAU und wird von einer sechsköpfigen Liveband begleitet.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen Autorenwettbewerb ausgeschrieben, diesmal für SCHNEEWITTCHEN. Eine prominente Fachjury hat sich für den Wiener Autoren Stephan Lack entschieden, dessen Stücke an vielen Theatern im deutschsprachigen Raum gespielt werden. Es entstand ein großartiges Stück um die junge Prinzessin, ihre Amme, die wirklich unterschiedlichen Zwerge und eine sehr eitle Königin.

Dass man zusammen viel stärker ist, als alleine, das erfahren DIE BREMER STADTMUSIKANTEN. In meiner Fassung merken die vier ausgestoßenen Protagonisten, die einen ziemlich unterschiedlichen Musikgeschmack haben, schnell, dass sie es gemeinsam auch mit einer perfiden Räuberbande aufnehmen können. Die Musik stammt von dem „Yakari“-Komponisten Thomas Schwab, Regie führt Marco Krämer-Eis.

Einen Kampf um Leben und Tod liefern sich zwei sehr unterschiedliche Königinnen in dem berühmten Drama MARIA STUART von Friedrich Schiller. Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Stück momentan auf dem Spielplan vieler Theater steht, da es nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. In der Reihe „Grimm Zeitgenossen“ spielen „Rote Rosen“-Star Madeleine Niesche als Elisabeth und Katja Straub als Maria die Hauptrollen.

Wegen des überwältigenden Erfolgs in der Wallonischen Ruine und im Comoedienhaus nehmen wir DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER mit Lukas Sperber in der Titelrolle wieder auf. Und auch das Deutsche Theater München hat unsere Produktion DORNRÖSCHEN nach München eingeladen.

Lassen Sie sich in ein phantastisches Panoptikum entführen!

Mit herzlichem Gruß

Ihr
Frank-Lorenz Engel
Intendant


FREIER EINTRITT IM GRIMMSMÄRCHENREICH

Grimmsmaerchenreich

Mit dem Festspielticket erhalten Sie während der Spielzeit einmalig freien Eintritt im GrimmsMärchenReich, dem neuen Mitmachmuseum im Schloss Philippsruhe. Achten Sie auf den Aufdruck auf Ihrem Ticket.

Mehr zu GrimmsMärchenReich