Herzlich willkommen im Amphitheater Hanau - Einzigartige überdachte Open-Air-Spielstätte am Main


1 2 3 4 5 6 7


Frank-Lorenz Engel, Foto: Patrick Dollmann
Frank-Lorenz Engel

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrtes Publikum,

die 35. Brüder Grimm Festspiele sind zu Ende. Wir freuen uns, dass unser Musical Jacob und Wilhelm – Weltenwandler gleich zweifach für den Deutschen Musical Theater Preis nominiert wurde. Jonas Hein und Peter Lewys Preston, unsere beiden Brüder Grimm, sind zusammen als beste Hauptdarsteller nominiert, Markus Syperek in der Kategorie "Bestes Musikalisches Arrangement". Die Verleihung findet am 7. Oktober in Hamburg statt. Bis dahin heißt es Daumen drücken.

Wer im Sommer noch keine Gelegenheit hatte, mit den beiden Brüdern Grimm den Märchenwald zu besuchen oder sich noch einmal von unserem phantastischen Musical-Abenteuer verzaubern lassen möchte, erhält ab Oktober eine ganz besondere Gelegenheit: Gemeinsam mit unseren Partnern, dem Kinopolis Hanau und der Sparkasse Hanau bringen wir die Festspiele erstmals auf die große Leinwand! Premiere ist am 15. Oktober 2019 um 19:30 Uhr. Der Vorverkauf für die Vorstellungen ist bereits eröffnet.

Zugleich steht die neue Saison 2020 in den Startlöchern. Auf dem Spielplan stehen das Musical „Das tapfere Schneiderlein“ aus der Feder von Daniel Große Boymann mit Musik von Marian Lux, „Der zerbrochne Krug“ von Heinrich von Kleist in der Reihe „Grimm Zeitgenossen“, „Schneeweißchen und Rosenrot“ von Jan Radermacher und - erstmals in der Geschichte der Festspiele - eine von den Brüdern Grimm überlieferte Sage: „Der Rattenfänger von Hameln“. Die Dramatisierung schreibt der Gewinner unseres letzten Autorenwettbewerbs, Stephan Lack. Die Reihe „Junge Talente“ in der Wallonischen Ruine wird ebenfalls fortgeführt. Das Stück befindet sich derzeit noch in der Auswahl.

In diesem Jahr starten wir im Oktober unseren Vorverkauf und bieten dabei einige Neuerungen: Wer alle vier Stücke im Amphitheater sehen möchte, kann ab dem 4. Oktober unser neues Vorteils-Abonnement abschließen. Mit exklusivem Vorkaufsrecht sichern Sie sich bereits die besten Plätze an Ihren Wunschterminen und erhalten zwanzig Prozent Nachlass auf den Normalpreis. Der reguläre Vorverkauf beginnt am 18. Oktober. Das Abonnement bleibt natürlich das ganze Jahr über erhältlich. Wer mit Bus und Bahn anreist, darf sich ebenfalls über eine Neuerung freuen: In den Tickets für 2020 ist die Hin- und Rückfahrt zu den Festspielen mit den Verkehrsmitteln des RMV im Preis enthalten. In der kommenden Saison erhalten Sie zum ersten Mal auch Gelegenheit bei den Generalproben dabei zu sein. Tickets für unsere Previews sind für zehn Euro erhältlich.

Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit Sie auch im Jahr 2020 wieder ein märchenhaftes Open Air-Erlebnis genießen können, wenn es ab Mitte Mai wieder heißt: Bühne frei für die 36. Saison der Festspiele. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit herzlichem Gruß
Ihr
Frank-Lorenz Engel
Intendant


Neugierig auf mehr von den Grimms?

Schon vom neuen Vorteils-Abo gehört? Alle Stücke im Amphitheater besuchen und 20 Prozent sparen! Buchbar ab 4. Oktober unter 069 1340 447 und im Hanau Laden.

Infos zum Vorteils-Abo

Spielplan 2020

Hier geht's zur Schnellübersicht zu allen Terminen und Neuerungen 2020!

Spielplan 2020

Grimmsmaerchenreich

Seit Mai gibt es in Hanau auch GrimmsMärchenReich, das neue Mitmachmuseum im Schloss Philippsruhe. Mit der Festspiel-Karte
erhalten Sie 2020 einmalig freien Eintritt.

Mehr zu GrimmsMärchenReich